• Sprache
    • Deutsch
    • English (n.A.)
  • Kontakt Kontakt
    • Kontaktieren Sie Uns

      Uner Team hilft Ihnen gerne

      Unser Büro in Rhodos

      Afstralias 114
      New Marina
      Rhodes 851 00
      Griechenland

      Kontakt

      Mo. - Sa. 09-18 Uhr (UTC+02:00)

      Schreiben Sie Uns

Die Stadt Rhodos

Eine Reise durch die Stadt und ihre Geschichte

Die Altstadt

Eine kurze Reise in die Vergangenheit

Ein Besuch in der Altstadt Rhodos ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Ausgrabungen aus der griechischen und römischen Antike finden sich gleich neben und sogar innerhalb der im 14. Jahrhundert errichteten Johanniterfestung, die an die Zeit christlichen Kreuzzüge erinnert. Die riesige Festungsanlage sehen Forscher als die besterhaltene ganz Griechenlands. Besonders beeindruckend ist der massive Mauerring, der die quirlige Altstadt beherbergt.

In der Neustadt und am Mandraki Hafen sind zahlreiche Bauwerke des italienischen Kolonialismus zu besichtigen. An die Zeit der türkischen Herrschaft, immerhin ca. 400 Jahre von 1522 bis 1912, erinnern nur wenige Moscheen und Minarette. Ein Besuch in der verwinkelten Altstadt mit ihrem labyrinthartigen Straßensystem ist für jeden Rhodos Touristen Pflicht. In den Gassen mit Geschäften aller Art findet man auch Cafés, Tavernen und Restaurants mit schattigen Hinterhöfen.

Rhodos Altstadt Unterführung

Abseits der Einkaufsmeile (Sokratesstraße und Umgebung) scheint die Zeit bisweilen stehen geblieben zu sein. Es gibt immer wieder Neues zu sehen, kleine Plätze, renovierte kleine Design-Hotels, Ausgrabungen aus griechischer und römischer Zeit, Relikte der türkischen Besatzung etc.

Besonders zu empfehlen ist ein Besuch des Großmeisterpalastes und des Archäologischen Museums und ein Spaziergang durch das Türken-, Juden- und Ritterviertel.

Die Neustadt

Moderne Geschäfte, Restaurants und das Kneipenviertel

In der Neustadt gibt es viele moderne Geschäfte. Direkt an den Hafen Mandraki angrenzend finden Sie den neuen Markt mit Restaurants, Fast Food Theken und vielen kleinen Läden. Gleich hinter dem neuen Markt ist der Busbahnhof und nur wenige Meter dahinter liegt das „Kneipenviertel“.

Der Neumarkt gegenüber vom Hafen Mandraki

Der Koloss von Rhodos

Das kurzlebigste Weltwunder oder etwa nur ein griechischer Mythos?

Der 35 Meter hohe Koloss von Rhodos soll mit gespreizten Beinen über der Hafeneinfahrt von Mandraki gestanden haben. Er soll im dritten Jahrhundert v. Chr. erbaut und 227 v. Chr. Durch ein Erdbeben zerstört worden sein.

Der Koloss von Rhodos

Das rhodische Seerecht

Wissenswertes

Zwischen Kleinasien, Afrika, Italien und dem griechischen Festland gelegen war Rhodos bis zu seiner Zerstörung durch Cassius im Jahr 42 n. Chr. ein bedeutsames Handelszentrum und eine anerkannte Seemacht der Antike. Das rhodische Seerecht war in dieser Zeit allgemein anerkannt. Teile davon sollen in das venezianische Seerecht übernommen worden sein.

Vorm Großmeisterpalast

Impressionen aus der Stadt Rhodos

Mehr Bilder ansehen

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gerne

Bei jeglichen Fragen oder Anregungen

Unsere Partner

Weitere Partner
anzeigen
verbergen
Jetzt Partner werden
Logo von Yachtcharter Rhodos

Büro Rhodos

Afstralias 114
New Marina
Rhodes 851 00
Griechenland

Hafen Mandraki

Mandraki Port
Rhodes 851 00
Griechenland